Branchenlösungen

Produktion – von der Idee zur Markteinführung

In der Produktentwicklung sind Unternehmen mit schnell veränderlichen Märkten konfrontiert. Für das optimale Timing und die Anpassung an Kundenwünsche müssen alle Ressourcen eines Unternehmens aufeinander abgestimmt sein. Wir analysieren und optimieren alle Prozesse und Technologien, die am Produktlebenslauf beteiligt sind - von der Produktentwicklung bis zur Fertigung und Logistik.

Individuell angepasste Hörgeräte, Zahnkronen oder Knochenimplantate nach Maß, Bauteile für Autos und Flugzeuge – das sind einige der ersten generativ gefertigten Produkte. Sie werden direkt aus den Konstruktionsdaten Schicht für Schicht aus Pulver hergestellt, schnell und kostengünstig. Die unterschiedlichen Anforderungen und Rahmenbedingungen berücksichtigt die Fraunhofer-Allianz Generative Fertigung durch kundinindividuelle Konzepte speziell für jede Branche.

Fertigung der unbegrenzten Formen

Die generative Fertigung verlangt weder spezielle Werkzeuge noch Formen. Das spart Zeit und senkt die Herstellungskosten. Zudem fällt kaum Abfall an: Das überschüssige Pulver kann einfach wiederverwendet werden.

Der größte Vorteil ist jedoch, dass die generativen Fertigungsverfahren nahezu unbegrenzte gestalterische und konstruktive Freiheiten bieten. So gelingt es, beliebig komplexe Geometrien und innere Strukturen aufzubauen. Es lassen sich Bauteile fertigen, die mit konventionellen Verfahren nicht herzustellen sind. Selbst komplizierte Formen mit spiralförmigen Hohlkanälen und Hinterschnitten können aus Metall, Kunststoff oder Keramik künftig in einem Stück gefertigt werden.