Symposium  /  10.11.2015  -  11.11.2015

Symposium »Additive Fertigung in der Medizintechnik«

 

Am 10. und 11. November 2015 zeigte das IWM in spannenden Vorträgen, dass der Trend zur Individualisierung sich auch bei Medizinprodukten und ihrer Herstellung zeigt: Individuelle medizinische Erzeugnisse, wie maßgeschneiderte Implantate und Orthesen, sind die Zukunft der Medizintechnik. Ihre direkte Herstellung aus spezifischen Messdaten kann Teil der nächsten industriellen Revolution sein: der Additiven Fertigung von Produkten.

Auf dem Fachsymposium präsentierten namhafte Vortragende aus Wissenschaft und Industrie Anwendungsbeispiele individueller Implantate und Orthesen aus unterschiedlichen Fertigungsverfahren
und diskutierten, welche Herstellungstechniken zukunftsweisend sind. Zudem skizzierten sie ganze Herstellungsketten. Die Expertinnen und Experten zeigten Ansätze, die das digitale Design individueler Medizinprodukte bequemer machen und die Steuerung der Software vereinfachen.

Ansprechpartner

Dr. Tobias Ziegler
Telefon +49 761 5142-367
tobias.ziegler@iwm.fraunhofer.de

Dr. Raimund Jaeger
Telefon +49 761 5142-284
raimund.jaeger@iwm.fraunhofer.de